Die Kräuterfibel
Die Kräuterfibel
Die Kräuterfibel
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Kräuterfibel
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Kräuterfibel
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Kräuterfibel

Die Kräuterfibel

Normaler Preis
€12,00
Sonderpreis
€12,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Lieferzeit: 4 - 12 Tage* 

Die Kräuterfibel ist ein Buch mit 196 Seiten in Handwerkklebebindung vom Packpapierverlag von Kräuterfreaks und Waldläufern. Sie beschreibt umfassend die unterschiedlichen Anwendungen von 116 Pflanzen, die jeweils ausführlich beschrieben werden. Hinten im Buch gibt es zu den Pflanzen gezeichnete Abbildungen.

Ein Buch für Kräuterfreaks und Waldläufer.

Besonders an der Fibel ist, dass es zu allen Bereichen des Körpersund entsprechenden Krankheiten das jeweilige heilende Krautmit Dosierungen und Anwendungen beschreibt.Im Generellen wird erklärt in welcher Art und Weisen man Kräuter zu sich nehmen kann. Bei jeder Heilpflanze werden auch nochmal ausführliche Anwendungen mit Dosierungenbeschrieben. Es wird zusätzlich auf die Wirkstoffe der Heilkräuter eingegangen.

Vorne im Heft gibt es einen Sammelkalender. Des Weiteren ein Tabelle mit welche Krankheit- welches Kraut, Wildgemüse, Mischrezepte, Tees, Bäder, Tinkturen, Pulver, Öle, Hygiene und vieles mehr. 

Inhalt

  • Sammelkalender: Durch das Jahr sammeln und aufbewahren
  • Anwendungen: als Tee, Tinkturen, Extrakte, Kräutergeist, Press-Säfte, Kräuteröle, Pulver, Honig, Sirup Bonbons, Bäder, Räuchern, Packung, Wickel und Kräuterkissen
  • Rezepte in allen Verdrückungen: Für die Atemwege, Verdauung, Haut, Herz und Kreislauf, Augen und Ohren, Mund und Zähne, Blase und Niere, sowie für Verschiedenes.
  • Mischrezepte
  • Welche Krankheit - welches Kraut (alphabetische Auflistung)
  • Wildgemüse: Sammeln und Rezepte
  • Die Kräuter: Standort, Aussehen, Sammelzeit, Blüte, Zubereitung und Anwendung
    • Abbiß — Agave — Akelei — Alant — Aloe — Andorn — Angelika — Anis — Anserine — Apfel — Arnika — Attich — Augentrost — Baldrian — Basiklikum — Beifuß — Benediktenkraut — Berberitze — Bertramswurzel — Betonie — Bibernelle — Birke — Bitterklee — Bitterschopf — Bockshornklee — Brennessel — Brombeere — Brunnenkresse — Dill — Dornschlehe — Eberesche — Eberwurz — Ehrenpreis — Eibisch — Eiche — Eisenkraut — Engelsüß — Enzian — Erdbeere — Faulbaum — Fenchel — Gänseblümchen — Fünffingerkraut — Ginster — Gundelrebe — Hauhechel — Hauswurz — Heidelbeere — Heckenrose — Heublumen — Hirtentäschel — Holunder — Hühnerdarm — Huflattich — Hundszunge — Johannisbeere rot und schwarz — Johanneskraut — Kalmus — Kamille — Kampfer — Kerbel — Klette — Knöterich — Kornblume — Kreuzblume — Kreuzdorn — Lärche — Lavendel — Lein — Linde — Löffelkraut — Löwenzahn — Lungenkraut — Malve — Melisse — Mistel — Isländisch Moos — Odermennige — Petersilie — Pfeffer-, Krauseminze — Rainfarn — Rettich — Rhabarber — Ringelblume — Rosmarin — Salbei — Sandelholz — Sanikel — Sauerampfer — Schafgarbe — Schöllkraut — Schlüsselblume — Stiefmütterchen — Tanne — Taubnessel — Tausendgüldenkraut — Thymian — Tormentill — Veilchen — Wachholder — Waldmeister — Wallwurz — Wegerich — Wegwarte —Weinraute — Wermut — Wiesenschaumkraut — Wollblume — Wurmfarn — Zinnkraut — Zwiebel
  • Die Wirkstoffe der Heilkräuter: Mineralstoffe (Natrium, Kalium, Alkalische Minerale, Metalle, Anorganische Säuren, Jod und Bromverbindungen), Organische Verbindungen (Gerbstoffe, Ätherische Öle, Harze, Bitterstoffe, Saponine, Alkaloide, Glykoside, Vitamine)
  • Verzeichnis der Kräuter Deutsch-Lateinisch
  • Abbildungen (20 Seiten)